Blog: Hartmann Rechtsanwälte
1.04.2015

BVMed fordert Verankerung von Qualitätsstandards im Hilfsmittelverzeichnis

Wie sich aus der BVMed Pressemeldung 26/15 entnehmen lässt, hat das Dekubitus Forum (DF) des Bundesverbandes Medizintechnologie (BVMed) Vorschläge für Qualitätsstandards in der Versorgung mit Anti-Dekubitus-Systemen vorgelegt und dem GKV-Spitzenverband als Diskussionsgrundlage zugesendet. Das Besondere daran: Gefordert wird die Verankerung der Qualitätsstandards im Hilfsmittelverzeichnis und nicht – wie bisher üblich – allein in den Rahmenverträgen nach § 127 SGB V.

Sollte der GKV-Spitzenverband dieser Aufforderung nachkommen, würde er von seinem sich aus § 139 Abs. 2 SGB V ergebenden Recht Gebrauch machen, bei Erforderlichkeit „im Hilfsmittelverzeichnis indikations- oder einsatzbezogen besondere Qualitätsanforderungen für Hilfsmittel“ festzulegen. Diese würden sodann über die Rahmenverträge nach § 127 SGB V unmittelbarer Vertragsbestandteil und wären von allen Leistungserbringern einzuhalten.

Das DF-Papier, das hier abgerufen werden kann, stellt Grundsätze der Leistungserbringung für die Bereiche Verordnungsprüfung, Versorgung und Administration auf. Zu den Anforderungen gehören eine Durchführung der Versorgung binnen 24 Stunden und die Betreuung durch eine qualifizierte Fachkraft. Bei aktiven Anti-Dekubitus-Systemen müsste zudem ein 24-Stunden-Notdienst bereitstehen. Zu den Versorgungsschritten gehören die Einschätzung des Risikos über den Erhebungsbogen, die Definition der Versorgungsziele, die Ermittlung und Dokumentation des Versorgungsbedarfs anhand des ermittelten Dekubitusrisikos sowie die Auswahl, Anpassung, Erprobung und Einweisung in die ausgewählten Produkte. Gefordert wird ferner die Ergebnisüberprüfung anhand des Erhebungsbogens und die Dokumentation des gesamten Versorgungsprozesses und der Aufklärung des Patienten.

 

The following two tabs change content below.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeits- und Medizinrecht, Partner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.